S Pink Premium Pointer Bio-Tagebuch (nur 3% Fantasie): Juli 2014
People used to remind me that "not everything's either black or white", but that doesn't mean they don't exist.
Because, where is all that grey coming from?

Donnerstag, 24. Juli 2014

Why I Use Adblock

I watch a lot of YouTube for entertainment and informational purposes. Commercials and advertising neither entertain me nor provide me with any useful information. (Usually I either already know from other sources what they're telling me in their typically overly exaggerated way, because I'm really into that thing, or I'm simply not interested from the begin with. And even if, they'd miserably fail to inform me about it anyway.)
They're just annoying as hell.
I don't like getting annoyed, and I don't like having to wait a few seconds until I can start with getting less annoyed by skipping the damn thing. What I do like, though, is to prevent getting annoyed.
Thus Adblock.

Dienstag, 22. Juli 2014

Ein paar kleine (persönliche) Videospiel-Highlights

Ich möchte hier einige meiner persönlichen kleinen Highlights festhalten, die, eben meiner Meinung nach, mehr oder weniger ungerechtfertigt in den Regalen verstaubt sind und die sonst fast niemand gespielt zu haben scheint.

Wet


 
Gehalten im Grindhouse-Stil, der in jüngster Zeit vor allem durch Tarantinos und Rodriguezs Double Feature "Death Proof" und "Planet Terror" ins Bewusstsein der Massen vorrückte, bietet es sehr trashige, aber gute Unterhaltung. Und wer steht nicht auf absolute badass Frauenrollen? ^^

Samstag, 12. Juli 2014

Just what is reality anyway?

Reality isn't an actual thing, you know.
It's a construct, a made-up thing.
What makes things "real" is the fact that just enough people believe in them or at least can agree on them.

If nobody believes in it then it's nothing more than just sombody else's fiction.

The one and only reality we're constantly living in is that very particular one in each and every single one of our heads. And so it comes that your reality can be just as different from everybody else's as our minds are different from each other's.

Freitag, 11. Juli 2014

The Story So Far IV

Since days, weeks even, I'm sitting here wondering if that ... thing, the "DiAMETER" still exists.
I don't even know that for sure. And if I knew, what would it help?
Uncertainty keeps taking its toll.

Since the last update regarding my life, quite some things have happened.
I got my ass up again ... well, at least for a few months.

Sonntag, 6. Juli 2014

"Man and music gonna forge the way." - THePETEBOX

FINALLY! :D

It worked. ^^

THIS guy is the one guy who finally got me to set up a PayPal account and pay over a hundred bucks for something that I actually don't even know yet.
The one thing I already DO know is that eventually it's going to be worth every single €, once the project sees the light of day. (But hey, no pressure, Pete. :D )

I tried to pledge for the project since I first heard about it a couple of months ago, but apparently it's not that simple.
When you don't have a credit card you have to set up a PayPal account, connect it to your bank account, confirm your bank account to PayPal and transfer money from your bank account to the PayPal account. It takes time. And to register yourself at PayPal with your online pseudonym (in my case: Bright Pornchaser) doesn't help the process along at all, even if it's just an anagram (Believe me. I tried. X'D ), especially when your bank account runs under your real name.
(Don't fuck around regarding official business, people. It just makes things more complicated than they need to be ... and costs you even more of that precious time of yours.)

Aaanyway, in the end, everything fell into place and I was finally able to pledge for THePETEBOX's new album.
If you're not familiar with his work you're probably asking yourself by now, "What the heck is he even talking about?"
Let me show you.

Angst

Wovor ich Angst habe ist, dass es wirklich nie wieder so sein wird, wie es einmal war.
Wovor ich Angst habe ist, dass ich bestimmte Gefühle nie wieder einfach nur genießen werde können, weil ich die ständige Furcht davor im Hinterkopf mit mir herumtrage, dass jeden Moment alles wieder zerstört werden kann.
Wovor ich Angst habe ist, nie wieder einem Menschen wirklich vertrauen zu können, aus Angst davor keine Ehrlichkeit zu erfahren und im Endeffekt hintergangen zu werden.
Wovor ich Angst habe ist, weiterhin alles und jeden hinterfragen zu MÜSSEN, ja sogar noch stärker als zuvor, da ich nunmal nicht anders kann.
Wovor ich Angst habe ist, gute Menschen mit meinen Befürchtungen, Ängsten, dem Misstrauen und den damit verbundenen Stimmungen, meinen Schäden und Komplexen abzustoßen und von mir weg zu treiben.
Wovor ich Angst habe ist, allein zu sein.
Wovor ich Angst habe ist, zu wissen, dass ich nicht alleine bin, aber jeder so sehr mit seinen eigenen Problemen beschäftigt ist, sodass er sich nicht um andere kümmern kann ... so wie ich.
Wovor ich Angst habe ist, nie wieder ein Versprechen geben zu können, da die ständigen Selbstzweifel den Ausblick auf eine Einhaltung des Versprechens nicht möglich machen.

Mittwoch, 2. Juli 2014

Why Battlefield 3 Sucks IMO

Wie hier "versprochen", ein Eintrag zu meinen zahlreichen Problemen mit "Battlefield 3".
Nach diesmal nur 150 Stunden Spielzeit sprechen die Statistiken (via BF3Stats.com) nicht unbedingt für mich.


Ich bin mit dem Spiel einfach nie wirklich warm geworden und das schlägt sich dann auch in den Daten nieder.
Wenn man wegen diverser Dinge (gegen die man leider nichts unternehmen kann, weil sie nunmal Teil der Spielmechanik sind) gefrustet über die Maps streift, hält sich die Motivation in Grenzen, dranzubleiben, bestimmte Tricks zu lernen und besser zu werden. Dadurch fuckt es einen schlussendlich nurnoch umso mehr an, da man sich so anstellt und auch so vorkommt, wie der ärgste Anfänger ... der man ja auch ist ... und bleibt.
Ich schreibe das hier aus meinen Erinnerungen heraus, die bereits über 2 Jahre alt sind. Viele der Sachen mögen inzwischen nichtmehr aktuell sein, aber darum geht's mir hier auch nicht wirklich. Ich will hier praktisch nur festhalten, was mich damals sehr schnell wieder zurück zu "Bad Company 2" getrieben hat.